zurück

Wie verläuft die Therapie?

Die Haut muß schrittweise an die Fruchtsäuren gewöhnt werden. Zur Vorbehandlung und um die Empfindlichkeit Ihrer Haut herauszufinden, sollten Sie daher über 10 bis 14 Tage vor der eigentlichen Therapie jeden Abend eine spezielle Peeling-vorbereitende Fruchtsäurezubereitung dünn auf die gut getrocknete, für die Therapie vorgesehene Haut auftragen. Sollten Sie während dieser Zeit ein Kribbeln oder sonstige Reaktionen an der Haut verspüren, so teilen Sie uns die Reaktionen bitte vor der ersten Sitzung mit, um das eigentliche Peeling individuell an ihren Hauttyp anpassen zu können
Nach dieser Vorbehandlung folgen dann in definierten Abständen (meist ein bis drei Wochen) die Hauptbehandlungen.
Am Tag der Behandlung sollten Sie kein Make-up oder andere Kosmetika auftragen, Herren sollten auf eine Rasur und After-Shave verzichten. Zu Beginn der Therapie wird dann die Haut mit entfettenden Substanzen gereinigt. Danach werden die Peeling-Substanzen aufgetragen. Die Dauer der Einwirkungszeit kann der Arzt bei guter Verträglichkeit bei Fortschreiten der Therapie verlängern. Nach der Einwirkungsdauer, welche in der Regel zwischen 3 und 10 Minuten liegt, werden die Peelingsubstanzen wieder neutralisiert und das Gesicht gereinigt. Im Anschluss erhalten Sie eine hautberuhigende Gesichtsmaske.

• weiter lesen